Solche Formulierungen wie „Bitcoin Halbierungsdatum“, „Was ist Bitcoin halbiert“ und „Bitcoin Halbierungs-Countdown“ sind für die Google-Suche äußerst beliebt. Es bleiben nur noch 2 Tage bis zum großen Ereignis. Der BTC-Preis liegt unter 9.700 US-Dollar.

Beliebte Suchanfrage

In diesem Jahr war „Bitcoin halbiert“ eine äußerst beliebte Suchanfrage für Google. Seit dem letzten Rekord im Jahr 2016, als die letzte Halbierung stattfand, ist die Häufigkeit der Anfragen um bis zu 350% gestiegen. Diese beispiellose Popularität markiert ein wachsendes Interesse an Bitcoin und dem damit verbundenen bevorstehenden Großereignis.

Diese Halbierung erzeugt großes InteresseWie die Google-Trends zeigen, hat die Abfrage „Bitcoin Halbierung“ auf der Google-Skala einen Wert von 100 erreicht. Zum Vergleich: Der bisherige Höchststand von 28 war vor vier Jahren. Solche damit verbundenen Formulierungen wie „Bitcoin Halbierungsdatum“, „Was ist Bitcoin halbiert“ und „Bitcoin Halbierungs-Countdown“ sind ebenfalls äußerst beliebt.

Da die Halbierung von Bitcoin an Zugkraft gewinnt, ist es offensichtlich, dass sich das Bewusstsein für das Konzept selbst ausbreitet. Immer mehr Menschen finden ein Interesse an Bitcoin, investieren in Kryptos und engagieren sich in kryptorelevanten Aktivitäten. Insbesondere beginnen auch institutionelle Anleger, sich am Kryptohandel zu beteiligen. Zum Beispiel hat der Hedge-Fonds Medallion von Wall Street kürzlich die Erlaubnis erhalten, sich an Bitcoin-Termingeschäften zu beteiligen. Seine regulatorische Einreichung zeigt das Fieber der Institutionen für Bitcoin und die bevorstehende Halbierung.

Die Halbierung von Bitcoin bis 2020 und ihre Auswirkungen auf das Netzwerk

Die Halbierung von Bitcoin ist ein großes Ereignis, bei dem die Belohnung für den Abbau neuer Blöcke halbiert wird. Mit anderen Worten, die Bergleute erhalten 50 % weniger Bitcoins für die Überprüfung von Transaktionen. Die Bitcoin-Halbierung findet statt, sobald alle 210.000 Blöcke abgebaut werden, oder etwa alle vier Jahre, und zwar so lange, bis die Belohnung pro Block Null wird. Dies bedeutet, dass die maximale Lieferung von 21 Millionen BTC durch das Netzwerk erzeugt wurde.

Als Bitcoin erschien, betrug die Belohnung 50 Bitcoins pro Block. Nach der ersten Bitcoin-Halbierung im Jahr 2012 betrug die Belohnung 25 BTC. Nach einer weiteren Halbierung im Jahr 2016 fiel die Belohnung dann auf 12,5 BTC.

Am 12. Mai, wenn die Anzahl der Blöcke 630.000 erreicht, findet eine neue Bitcoin-Halbierung statt. Die Belohnung für Bergleute wird weiter auf 6,25 BTC sinken. Durch die Halbierung der Belohnungsrate wird die Lebensdauer des Belohnungssystems verlängert. Außerdem wird sie definitiv den Preis von Bitcoin beeinflussen. Da die begrenzte Anzahl der neuen BTC abnehmen wird, wird ihr Preis steigen.

Diese Woche ist der Preis von Bitcoin inmitten des großen Ereignisses in die Höhe geschnellt. Am Montag stieg er auf über 9.000 $ und erholte sich damit endlich von einem kürzlich erfolgten Pull-off. Innerhalb weniger Tage stieg der BTC-Preis auf über 9.700 $. Gestern pendelte er zum ersten Mal seit Februar um 10.000 Dollar pro Münze. Als er die 10.000 $-Marke durchbrach, ging der BTC-Preis leicht zurück. Derzeit wird Bitcoin bei 9.687,54 $ pro Münze gehandelt. Die Marktobergrenze liegt bei 177,8 Milliarden Dollar, das 24-Stunden-Handelsvolumen beträgt 47,8 Milliarden Dollar.